Medisports Network

(09.10.2018) Am dritten Tag der Youth Olympic Games in Buenos Aires (Argentinien) wartet eine neue Medaillenchance auf das deutsche Team. Über die 800m Freistil steht Celine Rieder am Abend im schnellsten Zeitlauf auf dem Block.

Die Neckarsulmerin geht in 8:32,54 Minuten mit der drittschnellste Meldezeit des Feldes ins Rennen. Im entscheidenden Rennen, in dem auch die Österreicherin Marlene Kahler schwimmen wird, bekommt Rieder es unter anderem mit der Ungarin Ajna Kesely zu tun, die über diese Strecke immerhin amtierende Vize-Europameisterin ist. Die schnellste Meldezeit hält die Lokalmatadorin Delfina Pignatiello in 8:25,22 Minuten.

Über die 50m Schmetterling liegt Angelina Köhler auf Finalkurs. Im Vorlauf qualifizierte sich die Hannoveranerin in 26,96 Sekunden als Fünfte für das Halbfinale. Julia Mrozinski verzichtete auf ihren Start. 

Pech hatte Anna Kroninger. Über die 100m Brust fehlten ihr auf Platz 18 in 1:11,51 Minuten nur zwei Zehntel zum Halbfinale. Über die 50m Freistil sprintete Rafael Miroslaw (23,77) auf den 22. Platz.

Der Finalabschnitt beginnt um 23 Uhr deutscher Zeit.