Medisports Network

(12.06.2014) Ab morgen werden mehrere deutsche Spitzenschwimmer bei der Trofeo Sette Colli in Rom einen weiteren Formtest auf dem Weg zur Schwimm-EM 2014 einlegen. Dabei treffen Paul Biedermann, Marco Koch und Co. erneut auf internationale Top-Athleten.


Unter der Sonne Italiens wollen es die deutschen und internationalen Schwimmstars in den kommenden beiden Tagen krachen lassen. Bei der hochkarätig besetzten Trofeo Sette Colli sind auch 23 deutsche Schwimmer mit dabei.

Unter anderem stellt sich DSV-Star Paul Biedermann in Rom der internationalen Konkurrenz. Der Weltrekordhalter wird über die 100, 200 und 400m Freistil zu sehen sein. Dabei bekommt er es unter anderem mit dem niederländischen EM-Medaillengewinner Sebastiaan Verschuren, Italo-Star Filippo Magnini oder auch den italienischen Zukunftshoffnungen Gabrielle Detti und Greogorio Paltrinieri zu tun.

Über die 200m Brust kann Vize-Weltmeister Marco Koch in Rom einen weiteren Angriff auf seinen Deutschen Rekord über die 200m Brust starten. Dabei kann er sich von starker Konkurrenz antreiben lassen: Auf ihn wartet Olympiasieger und Weltmeister Daniel Gyurta aus Ungarn. Zudem trifft Koch über die 50m- und 100m-Strecke auf Stars wie Cameron van der Burgh oder Fabio Scozzoli.

Ein spannendes Aufeinandertreffen mit deutsche Beteiligung steht zudem über die 100m Schmetterling an. Wie schon im Olympia-Finale 2012 und dem WM-Endlauf 2013 treffen hier DSV-Ass Steffen Deibler und der Russe Evgeny Korotyshkin aufeinander. Zu ihnen gesellen sich mit dem Italiener Matteo Rivolta, Ungarns Superstar Laszlo Cseh oder auch dem Niederländer Joeri Verlinden weitere Athleten, die bei der Schwimm-EM 2014 in Berlin zu den Medaillenkandidaten über diese Strecke zählen werden.

Auch andere europäische Stars nutzen das Meeting in Rom als einen Formtest für die im August anstehenden Europameisterschaften. Mit dabei sind so zum Beispiel Olympiasiegerin Ranomi Kromowidjojo, Schweden-Star Sarah Sjöström oder auch Dauerbrennerin Katinka Hosszu und Italiens Diva Federica Pellegrini.

Diese DSV-Schwimmer starten bei der Trofeo Sette Colli 2014:

Jenny Mensing, Alexandra Wenk, Sonnele Öztürk, Leonie Antonia Beck, Silke Lippok, Kathrin Demler, Johanna Friedrich, Sarah Köhler, Paulina Schmiedel, Caroline Ruhnau, Vanessa Grimberg, Marco Koch, Yannick Lindenberg, Annika Bruhn

Jan-Philip Glania, Philip Heintz, Paul Biedermann, Florian Vogel, Clemens Rapp, Markus und Steffen Deibler, Christian vom Lehn, Jacob Heidtmann