Medisports Network

(21.04.2015) Sportliche Höchstleistungen, Stars zum Anfassen und sogar ein Filmteam des Hessischen Rundfunks – die Atmosphäre beim 35. Internationalen Dillenburger Oranierschwimmfest war eine ganz besondere. Mit Marco Koch und Paul Biedermann waren zwei der besten deutschen Schwimmer in der Aquarena zu Gast. Neben der familiären Stimmung bot das Schwimmfest tolle sportliche Leistungen mit Gänsehaut-Feeling beim Höhepunkt des Tages.


Die Europameister Marco Koch und Paul Biedermann waren die gefragtesten Personen beim DVAG-Cup in Dillenburg. Die beiden Schwimmstars nahmen sich, neben ihren sportlichen Auftritten, viel Zeit für die zahlreichen Nachwuchstalente vor Ort. Für den anwesenden Nachwuchs natürlich ein  ganz besonderer Moment den Stars so nah zu sein und so waren die Autogramme der beiden deutschen Top-Schwimmer eine heiß begehrte Trophäe.

DVAG-Juniorteam überzeugt im Becken

Mit Annalena Felker, Katrin Gottwald, Alina Brenz und Johannes Tesch waren auch vier Mitglieder des DVAG-Juniorteams in Dillenburg am Start. Insbesondere Annalena Felker überzeugte mit zwei Bahnrekorden und einem dritten Platz im 200m Lagen Finale der offenen Klasse. Trotz der sportlichen Erfolge stand in Dillenburg aber vor allem der Spaß im Mittelpunkt.  „Für uns war heute ganz wichtig, den zahlreichen jungen Nachwuchsschwimmern Freude am Schwimmen und am Wettkampf zu vermitteln und ihnen  dabei ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten“, so der verantwortliche Organisator der Deutschen Vermögensberatung, Joshua Neuloh. 

Fun Staffel der Höhepunkt des Tages

Das Highlight des Tages war die DVAG Fun-Staffel mit den beiden Schwimmstars Marco Koch und Paul Biedermann. Zehn glückliche Gewinner im Alter von 10-17 Jahren durften gemeinsam mit den beiden Stars gegeneinander antreten. Bei Gänsehaut-Atmosphäre in der Schwimmhalle hatte am Ende das Team von Marco Koch die Nase knapp vorn und gewann den Wettstreit. Doch die eigentlichen Gewinner waren die zahlreichen Nachwuchstalente, die mit einem ganz besonderen Erlebnis im Gedächtnis die anstehende Heimreise antraten.

Von dem tollen Tag in Dillenburg berichtete auch der Hessische Rundfunk in der Sendung HR heimspiel!