Medisports Network

(17.04.2015) Ohne Probleme hat Olympiasieger Chad le Clos bei den südafrikanischen Meisterschaften in Durban die 200m Schmetterling für sich eintschieden. In soliden 1:56,13 Minuten schwamm er dabei auf Platz zehn der Weltrangliste.

In guter Form präsentierte sich auch der von Ex-Bundestrainer Dirk Lange betreute Cameron van der Burgh. Über die 50m Brust war er in 27,20 Sekunden nicht zu schlagen. Damit war er nur drei Hundertstel langsamer als seine Saisonbestleistung, mit der er an dritter Stelle der Weltrangliste liegt.

Über die 800m Freistil konnte Myles Brown glänzen. Er stellte in 7:53,97 Minuten einen neuen nationalen Rekord auf und steigt in der Weltrangliste auf Platz elf ein.