Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(15.03.2015) Am zweiten Tag der Trofeo Citta di Milano in Italien konnten vor allem die niederländischen Gäste für Top-Leistungen sorgen. Über die 50m Freistil lieferte Ranomi Kromowidjojo eine Spitzenzeit ab.

In 24,69 Sekunden schwamm die Olympiasiegerin die weltweit bisher drittschnellste Zeit des Jahres. Auch ihre Team-Kollegin Femke Heemskerk war erneut erfolgreich. Über die 100m Freistil schwamm sie in 53,79 Sekunden zum Sieg und verfehlte ihre Saisonbestleistung, mit der sie auf Platz drei der Weltrangliste liegt, nur knapp.

Unter den einheimischen Spitzenschwimmern überzeugte unter anderem Arianna Castiglioni. Über die 100m Brust schwamm sie in 1:07,09 Minuten auf Platz zwei der Weltrangliste. Olympiasiegerin Federica Pellegrini ließ es bei ihrem Sieg über die 400m Freistil in 4:08,29 Minuten eher ruhig angehen. Sie hatte zuletzt angekündigt, sich mehr auf die 200m-Distanz konzentrieren zu wollen.