Medisports Network

(17.12.2014) Der Schwimm-Weltverband FINA wird erstmals mit der chinesischen Marke Hosa zusammenarbeiten. Der Schwimm- und Sportartikelhersteller wird neuer Sponsor der 10km-Weltcup-Serie im Freiwasser.

Dies gab die FINA in einer Pressemitteilung bekannt. Die Zusammenarbeit beginnt im kommenden Jahr und soll bis zur Weltcup-Saison 2017 andauern.

"China ist ein sehr wichtiger Partner für die FINA und wir sind sehr zufrieden, dass wir diese Zusammenarbeit mit Hosa eingehen können", erklärte FINA-Präsident Julio Maglione.