Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

Die swimsportnews-Berichterstattung zur Kurzbahn-WM 2014 wird präsentiert von Speedo

(07.12.2014) Eine wahre Rekordflut erlebten die Schwimmfans bei der Kurzbahn-WM 2014 in Doha. Über insgesamt 21 Strecken wurden Weltrekordzeiten geschwommen. Über die 4x50m Lagen der Herren und die 4x50m Freistil der Damen wurden diese sogar zweimal verbessert. Auch Markus Deibler mit seiner Bestmarke über die 100m Lagen ist natürlich in der Liste zu finden:

Die Weltrekorde der Kurzbahn-WM 2014:

Strecke Schwimmer Land Zeit
HERREN      
50m Freistil Florent Manaudou Frankreich 00:20,26
50m Rücken Florent Manaudou Frankreich 00:22,22
100m Schmett. Chad le Clos Südafrika 00:48,44
100m Lagen Markus Deibler Deutschland 00:50,66
4x50m Freistil Russland 01:22,60
4x50m Lagen Brasilien 01:30,51
DAMEN      
200m Freistil Sarah Sjöström Schweden 01:50,78
50m Rücken Etiene Medeiros Brasilien 00:25,67
100m Rücken Katinka Hosszu Ungarn 00:55,03
200m Rücken Katinka Hosszu Ungarn 01:59,23
100m Brust Alia Atkinson Jamaika 1:02,36*
100m Schmett. Sarah Sjöström Schweden 00:54,61
200m Schmett. Mireia Belmonte Spanien 01:59,61
100m Lagen Katinka Hosszu Ungarn 00:56,70
200m Lagen Katinka Hosszu Ungarn 02:01,86
400m Lagen Mireia Belmonte Spanien 04:19,86
4x50m Freistil Niederlande 01:34,24
4x100m Freistil Niederlande 03:26,53
4x200m Freistil Niederlande 07:32,85
4x50m Lagen Dänemark 01:44,04
MIXED      
4x50m Freistil USA 01:28,57

*Weltrekord eingestellt

Links zur Kurzbahn-WM 2014: