Medisports Network

(27.11.2014) Das Comeback von Schwimmstar Michael Phelps hat nach dessen Trunkenheitsfahrt und der anschließenden Wettkampfsperre sowie dem Rauswurf aus dem US-Team für die WM 2015 einen Knacks erhalten. Nationalmannschaftskollege Ryan Lochte glaubt jedoch an eine erneute Rückkehr seines Dauerkonkurrenten.

"Ich habe keinen Zweifel daran, dass er zurückkommen wird", so Lochte. "Er liebt diesen Sport und die Aufregung, einfach nur auf den Startblock zu steigen und zu schwimmen."

Obwohl Phelps bei der WM 2015 nicht dabei sein darf, erwartet Lochte, dass der Rekord-Olympiasieger für die Spiele in Rio 2016 wieder fit und ein ernstzunehmender Konkurrent sein wird.