Medisports Network

(23.04.2014) Am Freitag beginnt die Europacup-Serie der Freiwasserschwimmer mit dem Rennen in Eilat (Israel). Gemeldet sind dafür 32 Damen und 34 Herren. Deutsche Schwimmer sind nicht darunter.

Mit dabei sind jedoch mehrere hochkarätige Namen der Freiwasserszene. Unter anderem starten der belgische Vize-Weltmeister Brian Ryckeman und Olympiasiegerin Eva Risztov aus Ungarn beim Europacup-Auftakt.

Das Rennen in Eilat ist die erste von sechs Stationen der Wettkampfserie. Im vergangenen Jahr hatten DSV-Athlet Andreas Waschburger und die Ungarin Anna Olasz den Gesamt-Europacup für sich entschieden.

Bild: London2012