Medisports Network

(08.04.2014) Mit einem Paukenschlag von Chad le Clos haben gestern die südafrikanischen Meisterschaften in Durban begonnen. Der Olympiasieger entschied seine Paradestrecke 200m Schmetterling in 1:54,56 Minuten für sich.

Damit stellte le Clos eine neue Weltjahresbestzeit auf und war gerade einmal 2,4 Zehntel langsamer als seine Siegerzeit bei der Schwimm-WM 2013 in Barcelona.

Überzeugen konnte auch der 20-jährige Dylan Bosch. Er schwamm in 1:56,92 Minuten auf den zweiten Platz hinter le Clos. Damit liegt er in der Weltrangliste an sechster Stelle.

Titelbild: © Gian Mattia D'Alberto/LaPresse - arena