Medisports Network

(14.11.2014) Im sächsischen Riesa beginnen heute die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Sportler mit Behinderung. Noch bis Sonntag wird in der Elbestadt um die Meistertitel geschwommen.

Unter den knapp 150 Sportlern aus 54 Vereinen sind auch mehrere erfolgreiche Paralympioniken. So starten unter anderem die jeweils dreifachen Paralympics-Siegerinnen Daniela Schulte und Kirsten Bruhn oder auch der Darmstädter Daniel Simon, der erst in der vergangenen Woche bei einem Meeting in Norwegen zwei Kurzbahn-Weltrekorde aufstellen konnte.