Medisports Network

(10.07.2014) Auch am zweiten Tag der Junioren-Europameisterschaften in Dordrecht (Niederlande) werden die Staffelschwimmer des DSV auf Medaillenjagd gehen. Das gemischte 4x100m-Freistilquartett qualifizierte sich mit der zweitschnellsten Zeit des Feldes für das heutige Finale.

Ein weiterer Finaleinzug gelang auch Alina Jungklaus. Sie schwamm über die 400m Freistil in 4:17,97 Minuten auf den vierten Platz der Vorläufe. Gestern stand die Würzburgerin bereits über die 400m Lagen in den Endlauf.

Einen Startplatz in den heutigen Halbfinals sicherten sich Damian Wierling und Oliver Zeidler (beide 100m Freistil), Alexander Kunert (200m Schmetterling), Annalena Felkner und Marlene Hüther (beide 200m Brust) sowie David Thomasberger und Ruben Reck (beide 200m Lagen).

Diese DSV-Schwimmer kamen heute eine Runde weiter:

100m Freistil - männl.:
2. Damian Wierling - 50,33
15. Oliver Zeidler - 51,28

400m Freistil - weibl.:
4. Alina Jungklaus - 4:17,97

200m Schmetterling - männl.:
3. Alexander Kunert - 2:01,23

200m Brust - weibl.:
6. Annalena Felkner - 2:32,67
7. Marlene Hüther - 2:32,69

200m Lagen - männl.:
6. David Thomasberger - 2:04,81
13. Ruben Reck - 2:05,33

4x100m Freistil mixed:
2. Walter / Gottwald / Klein / Ulrich - 3:37,05