Medisports Network

Der Schwimm-Wandkalender 2022 ist da! Ab sofort hier bestellbar: Schwimm-Kalender 2022

 

Die swimsportnews-Berichterstattung zur Schwimm-DM 2014 wird präsentiert von Speedo!

(02.05.2014) Weiter geht die Jagd auf die Chancen zur Qualifikation für die Schwimm-EM 2014! Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin konnten die Athleten heute in den Vorläufen satte 25 Mal unter die vom DSV geforderten Normen schwimmen.

Besonders stark waren dabei die Damen über die 400m Freistil: Hier blieben gleich neun Athletinnen unter den Vorlaufnormen. Diese Athleten können auch die Chance zur EM-Qualifikation hoffen:

Strecke Normzeit Athlet Zeit
50m Rücken (w) 00:28,90 Jenny Mensing 00:28,90
       
50m Rücken (m) 00:26,10 Nicholas Graessner 00:25,11
    Christian Diener 00:25,40
    Carl Louis Schwarz 00:25,56
    Jan Philip Glania 00:25,57
    Marco di Carli 00:26,03
       
50m Brust (w) 00:31,70 Dorothea Brandt 00:30,77
    Caroline Ruhnau 00:31,25
       
50m Brust (m) 00:27,78 Hendrik Feldwehr 00:27,36
       
400m Freistil (w) 04:18,94 Sarah Köhler 04:14,17
    Jaana Ehmcke 04:14,23
    Johanna Friedrich 04:14,87
    Leonie Antonia Beck 04:16,14
    Reeva Foos 04:16,25
    Patricia Wartenberg 04:17,25
    Antonia Massone 04:17,30
    Sabrina Marzahn 04:18,63
    Josephine Tesch 04:18,89
       
400m Freistil (m) 03:53,80 Clemens Rapp 03:50,84
    Paul Biedermann 03:50,88
    Florian Vogel 03:51,12
    Poul Zellmann 03:53,58
       
50m Schmetterling (w) 00:26,87 Dorothea Brandt 00:26,68
    Alexandra Wenk 00:26,72
       
50m Schmetterling (m) 00:23,84 Steffen Deibler 00:23,37

.

Die wichtigsten Links zur Schwimm-DM 2014:

Bild: Alibek Käsler