Medisports Network

(06.03.2014) Mehrere deutsche Spitzenschwimmer werden ab morgen bei der 24. Internationalen Schwimmveranstaltung in Magdeburg im Einsatz sein. Mit dabei ist unter anderem Schmetterling-Ass Franziska Hentke.

Die Lokalmatadorin wird bei dem Meeting erstmals seit der Schwimm-WM 2013 auf der Langbahn über ihre Paradestrecke 200m Schmetterling zu sehen sein. Dabei peilt die Deutsche Meisterin eine Zeit von unter 2:10 Minuten an. Diese Marke konnte Hentke in den vergangenen Jahren zu diesem Saisonzeitpunkt noch nie knacken.

Auch weitere DSV-Asse nutzen den Wettkampf in Sachsen-Anhalt für einen weiteren Formtest. Mit dabei sind so auch in Magdeburg die Potsdamer Schwimmer um Christian Diener, Felix Wolf und Yannick Lebherz, die seit Jahresbeginn fleißig Wettkampfmeter abspulen.

Dabei wird Lebherz erstmals seit den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona auf der Langbahn über seine Hauptstrecke 400m Lagen zu sehen sein.

Die wichtigsten Links zum Wettkampf in Magdeburg: