Medisports Network

(23.11.2013) Nach drei von vier Wettkampftagen der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2013 in Wuppertal konnten 13 Damen und 12 Herren die vom DSV geforderten Normzeiten zur Qualifikation für die Kurzbahn-Europameisterschaften im dänischen Herning (12. bis 15. Dezember) unterbieten. Wir haben alle Normknacker in der Übersicht.


Mit 25 bis 30 Athleten will Chef-Bundestrainer Henning Lambertz zur Kurzbahn-EM nach Dänermark fahren. Nach drei von vier Wettkampftagen der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften haben sich seine Erwartungen bereits erfüllt: 25 Athleten blieben bisher unter den EM-Normen.

Besonders fleißig waren dabei Marco Koch, Tim Wallburger und Theresa Michalak, die jeweils drei Normzeiten erfüllen konnten.

Folgende Damen blieben bisher unter den EM-Normen:

Schwimmerin Strecke Normzeit DM-Zeit
Theresa Michalak 400m Lagen 04:40,00 04:35,76
  100m Brust 01:07,00 01:06,10
  200m Lagen 02:11,50 02:09,01
Dorothea Brandt 100m Freistil 00:54,00 00:53,68
  50m Brust 00:31,00 00:30,25
Caroline Ruhnau 100m Brust 01:07,00 01:05,80
  50m Brust 00:31,00 00:30,66
Daniela Schreiber 200m Freistil 01:56,50 01:56,13
  100m Freistil 00:54,00 00:53,77
Jenny Mensing 200m Rücken 02:07,00 02:04,69
Sonnele Öztürk 200m Rücken 02:07,00 02:06,53
Leonie Antonia Beck 400m Freistil 04:08,00 04:04,84
Johanna Friedrich 400m Freistil 04:08,00 04:06,13
Franziska Hentke 200m Schmetterling 02:09,50 02:06,11
Lena Kalla 200m Schmetterling 02:09,50 02:08,66
Doris Eichhorn 50m Rücken 00:27,50 00:27,35
Kathrin Demler 200m Lagen 02:11,50 02:10,49
Alexandra Wenk 400m Lagen 04:40,00 04:38,67

Folgende Herren blieben bisher unter den EM-Normen:

Schwimmer Strecke Normzeit DM-Zeit
Tim Wallburger 400m Lagen 04:11,00 04:06,22
  200m Freistil* 01:45,00 01:44,80
  200m Schmetterling 01:55,50 01:53,46
Marco Koch 100m Brust 00:59,00 00:58,27
  400m Lagen 04:40,00 04:06,42
  100m Lagen 00:54,00 00:53,29
Robin Backhaus 200m Freistil 01:45,00 01:44,39
  200m Schmetterling 01:55,50 01:55,38
Steffen Deibler 50m Schmetterling 00:23,50 00:22,89
  100m Freistil 00:48,00 00:47,83
Philip Heintz 100m Lagen 00:54,00 00:53,89
Felix Wolf 200m Rücken 01:54,50 01:53,47
Christian Diener 200m Rücken 01:54,50 01:52,11
Hendrik Feldwehr 50m Brust 00:27,00 00:26,64
Maximilian Oswald 50m Schmetterling 00:23,50 00:23,48
Sören Meißner 1500m Freistil 14:55,00 14:41,01
Jacob Heidtmann 1500m Freistil 14:55,00 14:42,83
Paul Biedermann 200m Freistil* 01:45,00 01:44,11

 * Paul Biedermann hat sich als Sieger über die 200m Freistil zwar für die EM qualifiziert, kündigte jedoch bereits an, nicht bei der EM starten zu wollen. Tim Wallburger blieb als DM-Dritter ebenfalls unter der EM-Norm

Titelbild: © Gian Mattia D'Alberto/LaPresse - arena