Medisports Network

(03.11.2013) Der italienische EM-Dritte Matteo Rivolta hat für das Highlight der diesjährigen "Trofeo Nico Sapio" in Genua (Italien) gesorgt. Über die 100m Schmetterling stellte er in 50,84 Sekunden einen neuen nationalen Rekord auf und schwamm in der Weltrangliste auf den sechsten Platz.

Auch der DSV war bei dem Meeting vertreten. Europameisterin Jenny Mensing schwamm im Finale über die 100m Rücken in 59,97 Sekunden auf den dritten Platz. Schneller waren nur die beiden Lokalmatadorinnen Arianna Barbieri (59,63) und Elena Gemo (59,70). Zudem schwamm Mensing über die Nebenstrecke 100m Freistil in 57,61 Sekunden auf den 14. Rang.

Für schnelle Zeiten sorgten in Genua auch die Gäste aus den USA. Über die 100m Freistil holte Natalie Coughlin in 52,54 Sekunden den Sieg. Ihr Landsmann Nick Thoman war über die 100m Rücken in 50,86 Sekunden nicht zu schlagen. Beide reihten sich in der aktuellen Weltrangliste damit auf Platz sieben ein.

Weitere Links zum Thema:

Titelbild: © Gian Mattia D'Alberto/LaPresse - arena