Medisports Network

(09.10.2013) Weltrekordhalter Paul Biedermann wird bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal (21. bis 24. November) ins Wettkampfbecken zurückkehren. Dies berichtete Chef-Bundestrainer Henning Lambertz nach einem Gespräch mit Biedermanns Heimtrainer Frank Embacher.

"Paul ist im Moment bei 97 bis 98 Prozent seiner Leistungsfähigkeit. Wuppertal soll sein erster Wettkampf sein", erklärte Lambertz gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Die Kurzbahn-DM fungiert als Qualifikationswettkampf für die im Dezember in Dänemark stattfindenden Europameisterschaften auf der 25m-Bahn.

Für Biedermann wäre es der erste Wettkampf seit mehr als einem dreiviertel Jahr. Der Hallenser musste wegen einer Erkrankung und dem daraus resultierenden Trainingsrückstand auf eine Teilnahme an den Schwimm-Weltmeisterschaften im Sommer verzichten.

Bis vor Kurzem war auch Biedermanns Teilnahme an der Kurzbahn-Saison noch unklar. So können die Fans nun doch noch darauf hoffen, den dreifachen Weltmeister in diesem Jahr im Einsatz zu sehen.

Titelbild: © Gian Mattia D'Alberto/LaPresse - arena