Medisports Network

(29.08.2013) Frank Lamodke wird zum 1. Oktober 2013 neuer Bundestrainer Diagnostik des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV). Dies gab der DSV am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt.

Der 41-Jährige war zuletzt als Nachwuchstrainer der SG Dortmund am Bundes-Nachwuchsstützpunkt in Dortmund tätig. In seiner 20-jährigen Trainerlaufbahn führte er unter anderem Athleten wie Thomas Rupprath und Lars Conrad zu Teilnahmen und Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften.

Lamodke tritt damit die Nachfolge von Markus Buck an. Dieser übernahm vor mehreren Monaten die Stelle als Cheftrainer an seiner alte Wirkungsstätte in Kreuzlingen (Schweiz).

Lamodkes bisheriger Verein sucht nun einen neuen Nachwuchstrainer. Die Ausschreibung für die Stelle als hauptamtlicher Trainer finden Sie hier:

Stellenausschreibung der SG Dortmund