Medisports Network

(19.08.2013) Beim Finale der Europacup-Serie im Freiwasserschwimmen in Hamburg konnten die DSV-Herren am vergangenen Wochenende einen Doppelsieg feiern.

Olympia-Teilnehmer Andreas Waschburger war in der Addition der Rennen über die 5km- und 10km-Distanz in 2:46:47,75 Stunden um 13 Sekunden schneller als WM-Starter Rob Muffels.

Bei den Damen kam Patricia Wartenberg mit einer Gesamtzeit von 3:02:45,86 Stunden auf den dritten Platz. Der Sieg ging hier in 3:00:54,39 Stunden an die Ungarin Anna Olasz.

Bild: London2012