Medisports Network

(18.07.2013) Am vorletzten Tag des European Youth Olympic Festival in Utrecht konnte die gemischte deutsche 4x100m Freistilstaffel zur Bronzemedaille schwimmen. In einem spannenden Finale kamen Hendrik und Marek Ulrich, Katrin Gottwald und Isabell Ivanov in 3:39,74 Minuten auf den dritten Platz.

Den Sieg sicherte sich in neuem EYOF-Rekord von 3:37,38 Minuten souverän das Quartett aus Russland. Die Silbermedaille schnappte sich das Team aus Großbritannien, das sich ein enges Rennen mit der deutschen Staffel lieferte und nach 3:39,46 Minuten knapp vor den DSVlern anschlug.

In den weiteren Finals des Tages waren keine DSV-Schwimmer vertreten. In den Halbfinals qualifizierten sich Marek Ulrich (100m Freistil) und Thea Brandauer (100m Schmetterling) für die morgigen Endläufe.

Die wichtigsten Links zum EYOF 2013 im Überblick:

Die heutigen Finalergebnisse der Athleten des DSV-Teams:

Finals:

4x100m Freistil mixed:
Bronze: H.Ulrich / M.Ulrich / K.  Gottwald / A. Ivanov - 3:39,47

Halbfinals:

100m Schmetterling - weiblich:
2. Thea Brandauer - 1:02,28 Q

100m Freistil - männlich:
3. Marek Ulrich - 51,91 Q

100m Brust - weiblich:
15. Leonie Hügenell - 1:15,00