Medisports Network

(12.07.09) Zum Abschluss der Junioren-Europameisterschaften in Prag gab es heute noch einmal einen kompletten Medaillensatz. Die 4×100 Meter Lagen Staffel der Mädchen, bestehend aus Dörte Baumert, Vanessa Grimberg, Lena Kalla und Silke Lippok siegte in neuer Junioren-Europarekordzeit von 4:05,59 Minuten. Lena Kalla gewann zudem in 26,74 Sekunden Silber über die 50 Meter Schmetterling. Über die doppelte Distanz sicherte sich Philip Heintz in 53,46 Sekunden die Bronzemedaille.
Damit holten die deutschen Schwimmer insgesamt sechs Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen.