Medisports Network

(18.07.2009) Der Weltverband FINA hat entschieden, die Freiwasserwettkämpfe zu verschieben. Grund dafür sind schwerer Schäden im Start- und Zielbereich durch einen Sturm über der Küste vor Rom. Die ursprünglich für Sonntag angesetzten Rennen über 5 Kilometer wurden auf Dienstag verschoben. Die Frauen um die deutschen Starterinnen Britta Kamrau-Corestein und Nadine Pastor starten um 11 Uhr. Das Rennen der Männer mit Titelverteidiger Thomas Lurz und Jan Wolfgarten findet um 14 Uhr statt.
Die Entscheidungen über 10 Kilometer wurden auf Donnerstag gelegt, die Frauen starten 8:30 Uhr, die Männer um 12 Uhr. Über 25 Kilometer werden die Titel am Samstag in einer Woche vergeben. Um 8.30 Uhr geht das Rennen der Männer los, laut FINA sollen zehn Minuten später die Frauen starten.