Medisports Network

(25.06.2011) Bei den Deutschen Meisterschaften im Freiwasser konnten sich im Rostocker Stadthafen Isabelle Härle und Jan Wolfgarten die Titel über die 5km-Distanz und damit auch das Ticket für die Weltmeisterschaften in Shanghai sichern.


Härle ließ in 1:00:12,6 Stunden die 15-jährigen Lena-Sophie Bermel (1:01:33,7) und Nadine Reichert (1:01:35,1) hinter sich und darf sich nach der verpassten WM-Qualifikation im Becken nun auf die Teilnahme an den Freiwasser-Wettbewerben in Shanghai freuen.
Knapper ging es bei den Herren zu. Titelverteidiger Wolfgarten war am Ende in 55:41,0 Minuten um vier Sekunden schneller als Christian Reichert. “Im Endspurt konnte ich meine Sprintqualitäten ausspielen”, so Titelverteidiger Wolfgarten nach dem Rennen. Bronze erschwamm sich in 55:47,6 Minuten Hendrik Rijkens.