Medisports Network

40€ sparen auf Laufsachen für Schwimmer! Jetzt in der neuen Swimfreak Box 18 --> www.swimfreaks.de 

 

(20.05.2022) Am Wochenende ist es soweit: Ungewöhnlich früh aber mit erneut starker Besetzung startet in Monaco die Mare Nostrum Tour 2022. Die dreiteilige Wettkampfserie am Mittelmeer dient zahlreichen Spitzenschwimmern als Formtest für die in einem Monat anstehenden Weltmeisterschaften. Auch mehrere Mitglieder des deutschen WM-Teams sind mit von der Partie.

Zum Auftakt sind am Samstag und Sonntag in Monaco mit Lucas Matzerath, Henning Mühlleitner und Ole Braunschweig drei Athleten der elfköpfigen Auswahl dabei, die für Deutschland zu den Weltmeisterschaften nach Budapest reisen wird. Gemeldet sind zudem mit Leonie Kullmann, Nele Schulze und Bente Fischer mehrere Schwimmerinnen des deutschen Teams für die Europameisterschaften.

Sie treffen allesamt auf hochkarätige Konkurrenz. Mit dabei sind unter anderem Schwedens Starsprinterin Sarah Sjöström. die Olympiazweite Siobhán Haughey aus Hongkong, die US-Amerikanische Olympiasiegerin Lydia Jacoby und ihr Nationalteamkollege Michael Andrew, der Niederländer Arno Kamminga, Südafrikas Top-Star Chad le Clos oder auch die Sprintspezialisten Nicholas Santos und Andrii Govorov. 

Im weiteren Verlauf der Tour, die am 25. und 26. Mai in Barcelona fortgesetzt wird und am 28. und 29. Mai im französischen Canet-en-Roussillon ihr Ende findet, greifen noch weitere internationale Spitzenschwimmer ins Geschehen ein. Gemeldet sind so zum Beispiel die kanadischen Olympiasiegerinnen Maggie Macneil und Penny Oleksiak, Tokio-Champion Tom Dean aus Großbritannien, der Japaner Ryosuke Irie oder auch die deutsche Rekordhalterin Anna Elendt. Uns stehen also einige hochklassige Renntage bevor.

Links zum Thema:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...