Medisports Network

(11.02.2021) Die Schwimm-Europameisterschaften 2021 sollen zum geplanten Termin vom 10. bis 23. Mai in Budapest stattfinden. Das gab der europäische Schwimmverband LEN am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

Mittlerweile habe es auch während der Corona-Pandemie zahlreiche Sportevents in Europa und auf der Welt gegeben und man habe daraus Erfahrungen sammeln können, so LEN-Präsident Paolo Barelli. Die Europameisterschaften im Becken- und Freiwasserschwimmen, Wasserspringen und Synchronschwimmen sollen für die internationalen Top-Athleten ein Formtest auf dem Weg zu den Olympischen Spielen werden.

Dabei werden in der Duna Arena, die 2017 bereits Austragungsort für die Schwimm-Weltmeisterschaften war, keine Zuschauer dabei sein können. Wie die LEN mitteilte, soll die Schwimm-EM 2021 ohne Publikum stattfinden.