Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(14.11.2020) Seit dem Sommer lebt und trainiert die WM-Finalistin Anna Elendt in den USA. Aktuell bestreitet sie ihren ersten Langbahn-Wettkampf in den Staaten und konnte in der Nacht zu Samstag direkt ein Achtungszeichen setzen:

Bei den "virtuell" ausgetragenen offenen US-Meisterschaften lieferte Elendt in 1:07,50 Minuten die schnellste Zeit aller Teilnehmerinnen ab. Ihre eigene Bestzeit konnte die 19-Jährige um mehr als eine halbe Sekunde unterbieten und erstmals in ihrer Laufbahn die Marke von 1:08 Minuten knacken.

In der deutschen Bestenliste des Jahres 2020 nimmt Elendt damit Platz zwei ein. Im März, kurz vor Beginn des Corona-Lockdowns, konnte die Gladbeckerin Jessica Steiger über die 100m Brust eine Zeit von 1:07,33 Minuten verbuchen. 

Links zum Thema: