Medisports Network

(23.10.2020) Gesagt, getan: Die angekündigten beiden Rekordversuche auf der Kurzbahn in Wiesbaden am Donnerstag sind geglückt. Den beiden Nachwuchsschwimmerinnen, die in der Altersklasse 12 jeweils neue Deutsche Jahrgangsrekorde aufstellen wollten, ist ihr Vorhaben gelungen.

Über die 400m Freistil konnte Anabel Kuphal vom gastgebenden SC Wiesbaden den Deutschen Altersklassenrekord über die 400m Freistil bei den 12-Jährigen auf 4:25,84 Minuten schrauben. Damit verbesserte sie die bisherige Bestmarke (4:28,15 von Delara Ditterich) um mehr als zwei Sekunden.

Auch Hannah Schneider vom Hofheimer SC trug sich in die Rekordlisten ein. Über die 200m Brust setzte sie in 2:35,66 Minuten im Alleingang gegen die Uhr einen Deutschen Altersklassenrekord und pulverisierte damit regelrecht die alte Bestmarke. Gehalten wurde diese zuvor von Chantal Noe in 2:39,16 Minuten.

Bild: SC Wiesbaden