Medisports Network

(21.12.2019) Was für ein Kracher am ersten Tag des Finalmeetings der International Swimming League 2019: Über die 50m Freistil sorgte US-Star Caeleb Dressel beim ISL-Endkampf in Las Vegas am Freitag für einen neuen Weltrekord über die 50m Freistil.

In 20,24 Sekunden unterbot Dressel die bisher vom Franzosen Florent Manaudou gehaltene Kurzbahn-Bestmarke um zwei Hundertstelsekunden und ist damit nun der schnellste Sprinter aller Zeiten. Ein Video des Rennens könnt ihr euch hier anschauen: Video: So schwamm Caeleb Dressel die schnellsten 50 Freistil aller Zeiten

Manaudou war live mit dabei als sein Weltrekord geknackt wurde. Der Energy Standard Schwimmer schlug hinter Dressel von den Cali Condors in 20,69 Sekunden als Zweiter an. Am Samstagabend haben die beiden noch einmal die Chance einen draufzulegen: Dann geht es in mehreren KO-Rennen über 50m Freistil rund, so lange bis sich nur noch zwei Schwimmer gegenüberstehen.

Dressels Bestmarke war bereits der zweite Weltrekord des Tages. Zuvor hatte der Japaner Daiya Seto über die 400m Lagen zugeschlagen: Japans Daiya Seto knackt Ryan-Lochte-Weltrekord beim ISL-Finale