Medisports Network

(05.12.2019) In den Vorläufen des zweiten Tages der Kurzbahn-Europameisterschaften 2019 in Glasgow konnte sich Marco Koch souverän für das Finale über die 200m Brust qualifizieren. In 2:03,55 Minuten schwamm er die drittschnellste Zeit des Feldes.

Ebenfalls im Endlauf steht die gemischte deutsche Lagenstaffel. Am Vormittag kamen Ole Braunschweig, Christian vom Lehn, Aliena Schmidtke und Jessica Felsner in 1:39,90 Minuten auf Platz acht weiter.

Zuvor hatte sich Schmidtke bereits über die 50m Schmetterling im Einzel für das Halbfinale qualifiziert. In 26,27 Sekunden reichte ihr Platz 17 für die Qualifikation zur Zwischenrunde.

Zum Auftakt der Kurzbahn-EM hatte Christian Diener am Mittwoch über die 200m Rücken für silbernen Medaillenglanz gesorgt und auch heute präsentierte er sich in starker Form. Über die 100m Rücken schwamm er in 50,48 Sekunden die drittschnellste Zeit der Vorläufe. Auch dem Berliner Ole Braunschweig gelang in 51,14 Sekunden mit Platz elf der Sprung in die nächste Runde.

Über die 100m Freistil der Damen ist das Halbfinale ebenfalls doppelt deutsch besetzt. Annika Bruhn (8. - 53,51) und Lisa Höpink (12. - 53,78) werden hier mit dabei sein. Einen Platz im Halbfinale über die 100m Lagen gab es zudem für Youngster Zoe Vogelmann (10. - 1:00,35).

Glück hatte heute der erst 17-jährige Sven Schwarz. Über die 1500m Freistil schwamm er zwar in 14:43,43 Minuten auf Platz neun. Da aber vor ihm drei Italiener lagen und sich pro Nation nur zwei Schwimmer für den Endlauf qualifizieren können, rutschte der Youngster als Achter in das morgige Finale.

.

Die Links zur Kurzbahn-EM 2019:

.

Die heutigen Vorlaufergebnisse der deutschen Schwimmer:

  • 200m Freistil (m):
    • 28. MAERTENS Lukas - 1:46,04
  • 50m Schmetterling (w):
    • 17. SCHMIDTKE Aliena - 26,27 q
    • 31. FELSNER Jessica - 27,33
  • 200m Brust (m):
    • 3. KOCH Marco - 2:03,55 q
  • 100m Freistil (w):
    • 8. BRUHN Annika - 53,51 q
    • 12. HOEPINK Lisa - 53,78 q
    • 25. PIETRUSCHKA Marie - 54,56
    • 29. TOBEHN Maya - 54,90
  • 100m Rücken (m):
    • 3. DIENER Christian - 50,48 q
    • 11. BRAUNSCHWEIG Ole - 51,14 q
    • 44. KAMMANN Bjoern - 53,15
    • 53. DAHLER Marvin - 54,44
  • 100m Lagen (w):
    • 10. VOGELMANN Zoe - 1:00,35 q
    • 22. WEIDNER Franziska - 1:01,32
  • 400m Lagen (m):
    • 14. ZOBEL Marius - 4:10,57
    • 18. MINUTH Fynn - 4:12,27
  • 4x50m Lagen (mixed)
    • 8. Braunschweig, vom Lehn, Schmidtke, Felsner - 1:39,90 q
  • 1500m Freistil (m)
    • 9. Sven Schwarz - 14:43,43
    • 12. Ruwen Straub - 14:48,31
    • 16. Lukas Märtens - 15:01,41