Medisports Network

(06.10.2012) Am ersten Wettkampftag des Weltcups in Doha hatten die DSV-Athleten keine Probleme damit die Vorläufe zu überstehen. Britta Steffen zog als Zweitschnellste  ins Finale über die 50m Freistil ein.

 

Marco Koch qualifizierte sich problemlos für die Endläufe über 50 und 200m Brust. Helge Meeuw wird im Finale über die 100m Rücken zu sehen sein.

Hier die heutigen Vorlaufergebnisse der deutschen Schwimmer:
Marco Koch - 4. 50m Brust 27,16 / 2. 200m Brust 2:09,31
Helge Meeuw - 5. 100m Rücken 52,79
Britta Steffen - 2. 50m Freistil 25,16