Medisports Network

(01.10.2012) Sprintspezialistin Dorothea Brandt wechselt ihre sportliche Heimat. Die Kurzbahn-Europameisterin, die im Frühjahr die Qualifikation für die Olympischen Spiele verpasst hatte, verlässt Berlin und wird zukünftig in Essen unter Henning Lambertz und Mark Warnecke trainieren.

"Es ist eine rein sportliche Entscheidung, die auch auf den Unklarheiten in der Planung des DSV beruht", erklärte Brandt via facebook. "Es war keine leichte Entscheidung eine Stadt wie Berlin zu verlassen, die mir in den letzten neun Jahren sehr ans Herz gewachsen ist. Sportlich bin ich in Berlin sehr gewachsen, habe viele Höhen und viele Tiefen erlebt. Doch leider habe ich in Berlin während meines Entscheidungsprozesses nicht mehr das gefunden, was ich brauche, um meine sportlichen Ziele zu erreichen."