Medisports Network

(02.06.2012) Die deutschen Schwimmer haben bei der zweiten Station des Freiwasser-Europacups den Ton angegeben. Fünf der sechs Podestplätze des Wettkampfes im türkischen Antalya gingen an die Frauen und Männer des DSV. Bei den Herren konnte Christian Reichert in 44:17 Minuten über die 5km-Distanz die Nachwuchsathleten Rob Muffels (44:18) und Hendrik Rijkens (44:33) hinter sich lassen.

 

Lediglich die Russin Elizaveta Gorshkova konnte mit ihrem Sieg im Rennen der Damen einen kompletten Triumph des DSV-Teams verhindern. In 49:24 Minuten kam sie deutliche 18 Sekunden vor Lena Sophie Bermel ins Ziel. Die 15-Jährige verwies die gestandene Freiwasserspezialistin Nadine Reichert (49:49) auf den dritten Platz.

Die weiteren Ergebnisse der DSV-Schwimmer:
Damen:
5. Antonia Massone (50:25)
7. Lena Kirchner (51:18)
Svenja Zihsler (DSQ)

Herren:
4. Jonas Steglich (45:41)
6. Marcel Jerzyk (45:46)
11. Samuel Fischer (48:46)