Medisports Network

(02.06.2012) Am zweiten Tag des US Grand Prix Finales in Santa Clara konnte Weltmeisterin Dana Vollmer mit einer starken Leistung über die 100m Schmetterling glänzen. In 57,03 Sekunden setzte sie sich über ihre Paradestrecke an Platz zwei der aktuellen Weltrangliste. Nur die Schwedin Sarah Sjöström war in 56,79 Sekunden bisher schneller. Im vergangenen Jahr hatte sich Vollmer den WM-Titel über die 100m Schmetterling geholt.

 

In guter Form präsentiert sich auch weiterhin der Südkoreaner Tae Hwan Park. Bei seinem Sieg über die 400m Freistil lag er in 3:44,96 Minuten in etwa erneut im Bereich seiner vergangenen Woche gezeigten Leistung (3:44,22), mit der er auf Platz zwei der Weltrangliste liegt. Zuvor hatte der 22-Jährige bereits die 100m Freistil in 48,85 Sekunden für sich entschieden. Bereits in den Vorläufen hatte Nathan Adrian in 48,50 Sekunden für eine starke Leistung sorgen können. Auf seinen Finalstart hatte er jedoch aufgrund eines privaten Termins verzichtet. Durch seinen Triumph über die 800m Freistil am Tag zuvor hat Park nun bereits drei Siege in Santa Clara auf dem Konto.