Medisports Network

(11.09.2012) Rekord-Weltmeister Thomas Lurz peilt einen erneuten Angriff auf die olympische Goldmedaille im Freiwasserschwimmen an. "Ich würde es gerne machen", erklärte der 32-Jährige, der bei den Spielen in London Silber über die 10km geholt hatte.

"Dass ich bis 2014 weitermache, ist sowieso klar. Wenn bis dahin alles gut läuft, geht es auch weiter", so Lurz gegenüber dem SID. Mit einem Sieg in Rio de Janeiro 2016 könnte er seinen Olympia-Medaillensatz komplettieren. Bei den Spielen in Peking 2008 hatte er bereits Bronze geholt.

Lurz sowie sieben weitere deutsche Freiwasserschwimmer starten ab morgen bei den Europameisterschaften in Piombino (Italien).