Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(14.10.2011) Nachdem gestern die Teilnahme von Michael Phelps am Weltcup in Berlin bestätigt wurde, gibt es heute einen kleinen Wermutstropfen für die deutschen Schwimmfans. Beim Meeting in der Bundeshauptstadt wird es nicht zum direkten Aufeinandertreffen zwischen dem US-Star und Weltrekordhalter Paul Biedermann kommen. Phelps wird in Berlin zwar fünfmal starten, nicht jedoch über die 200m Freistil.

 

Stattdessen stehen für ihn die 100m Schmetterling, die 100m, 200m und 400m Lagen sowie die 200m Rücken auf dem Plan. Über die 100m Schmetterling kommt es dabei zur Neuauflage des legendären Duells gegen Milorad Cavic. Beim Olympia-Finale 2008 in Peking konnte Phelps den Serben erst beim Anschlag um eine Hundertstelsekunde hinter sich lassen und damit seinen Rekord von acht Goldmedaillen bei ein und den selben Olympischen Spielen sichern. Das Unterwasserbild vom Anschlag der beiden wurde weltberühmt.