Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(01.12.2011) Die italienische Olympiasiegerin Federica Pellegrini ist zum dritten Mal hintereinander vom us-amerikanischen Swimming World Magazine zu Europas Schwimmerin des Jahres ernannt worden. Bei der WM im Sommer hatte die 23-Jährige erfolgreich ihre Titel über die 200m und 400m Freistil verteidigen können. Auf die Plätze zwei und drei kamen Großbritanniens Weltmeisterin Rebecca Adlington und die schwedische Weltcup-Gesamtsiegerin Therese Alshammar.

 

Bei den Herren ging der Titel an Alexander Dale Oen, der in Shanghai die 100m Brust für sich entscheiden und damit das erste WM-Gold der Geschichte für sein Heimatland Norwegen holen konnte. Er setzte sich gegen den Franzosen Camille Lacourt und Dániel Gyurta aus Ungarn durch, die ebenfalls beide in diesem Jahr Weltmeistertitel holen konnten. Paul Biedermann kam hinter Jeremy Stravius (Frankreich) auf Platz fünf.