Medisports Network

(19.01.2012) Zwölf deutsche Athleten dürften ihre Tickets für die Europameisterschaften in Antwerpen (Belgien) bereits sicher haben. Laut Planung der sportlichen Führung des DSV aus dem Herbst des vergangenen Jahres gelten Sportler des Olympiakaders 2012, die bei den Weltmeisterschaften 2011 in Shanghai im Einzelfinale waren oder bei den Deutschen Meisterschaften 2011 in Berlin eine WM-Einzel-Norm auf einer olympischen Distanz knacken konnten als vorqualifiziert für die vom 22. bis 27. Mai stattfindenden kontinentalen Titelkämpfe.

 

Folgenden Sportlern ist dies gelungen:
Paul Biedermann (200m Freistil, 400m Freistil), Marco diCarli (100m Freistil), Markus Deibler (200m Lagen), Steffen Deibler 100m Schmetterling), Yannick Lebherz (400m Lagen), Christian vom Lehn (200m Brust), Helge Meeuw (100m Rücken), Jan-David Schepers (200m Lagen), Benjamin Starke (100m Schmetterling), Dorothea Brandt (50m Freistil), Silke Lippok (200m Freistil), Britta Steffen (50m Freistil)