Medisports Network

(20.01.2012) Nun ist es offiziell: Ian Thorpe wird in der kommenden Woche beim 14. Euro Meet in Luxemburg an den Start gehen.

Der fünffache Olympiasieger will vor den im März anstehenden australischen Qualifikationswettkämpfen für die Spiele London ein weiteres Mal seine Form testen und Wettkampferfahrung sammeln. “Wir sind stolz, einen der berühmtesten Schwimmer der Welt in Luxemburg begrüßen zu können”, so Meeting-Direktor Gil Kandel.

Bei dem vom 27. bis 29. Januar stattfindenden Wettkampf werden auch 47 deutsche Athleten an den Start gehen. Darunter sind auch Markus und Steffen Deibler, die im direkten Duell auf Ian Thorpe treffen könnten. Ein eigens gemeldetes DSV-Team wird es jedoch in diesem Jahr nicht geben.