Medisports Network

(25.01.2012) Beim Auftaktrennen des FINA-10km-Weltcups am 29. Januar im brasilianischen Santos wird ein fünfköpfiges DSV-Team an den Start gehen. Neben den für Olympia in London qualifizierten Andreas Waschburger und Angela Maurer werden auch Nadine und Christian Reichert sowie Joseph Kleindl an den Start gehen.

Bis auf Kleindl wird das Team auch bei der zweiten Station am 4. Februar in Viedma (Argentinien) in diese Besetzung antreten. Weltcup-Titelverteidiger Thomas Lurz wird erst beim dritten Rennen der Serie mit dabei sein. „Thomas Lurz bereitet sich derzeit intensiv auf die Olympischen Spiele in London vor. Deshalb wird er die ersten beiden Stationen des Weltcups auslassen und dann in Eilat und Cancun an den Start gehen“, erklärt so Freiwasser-Bundestrainer Stefan Lurz.