Medisports Network

(26.03.2012) Der französische Schwimmverband hat 29 Athleten für die Olympischen Spiele in London nominiert. Mit dabei sind auch die beiden Olympia-Medaillengewinner Alain Bernard und Hugues Duboscq, die zwar an der Qualifikation für einen Einzelstart vorbeischrammten, jedoch zur Absicherung der Freistil- bzw. Lagenstaffel mitgenommen werden.

 

Von den 17 Männern werden lediglich neun Schwimmer über Einzeldistanzen an den Start gehen. Bei den Damen sind es sechs der zwölf nominierten Frauen. Fast die Hälfte des Teams ist damit nur für Staffelstarts eingeplant. Trotzdem sind die Medaillenhoffnungen groß. Yannick Agnel und seine Trainingsgefährtin Camille Muffat, sowie Weltmeister Lacourt und Sprintexperte Gilot dürften bei Olympia vorn mit dabei sein.

Wie erwartet nicht im Team ist hingegen Europameister Fred Bousquet, der im Gegensatz zu seiner Lebensgefährtin Laure Manaudou bei der Olympia-Qualifikation in Dünkirchen nicht überzeugen konnte. Die 25-Jährige sicherte sich bei ihrem Comeback Startplätze über die 100m und 200m Rücken sowie als Startschwimmerin der Lagenstaffel und machte dabei den Eindruck, als habe sie seit ihrem eigentlichen Rücktritt vor drei Jahren nichts verlernt.

Diese Schwimmer werden Frankreich bei Olympia vertreten:
Männer:
Amaury Leveaux (50 m, 200 m Freistil, 4x200m Freistil, 4x100m Freistil)
Yannick Agnel (100 m, 200 m Freistil, 4x200m Freistil, 4x100m Freistil)
Camille Lacourt (100 m Rücken, 4x100m Lagen)
Fabien Gilot (100 m Freistil, 4x100m Freistil)
Florent Manaudou (50 m Freistil)
Alain Bernard (4×100 m Freistil)
Jérémy Stravius (4x200m Freistil)
William Meynard (4x100m Freistil)
Damien Joly (1500 m Freistil)
Anthony Pannier (1500 m Freistil)
Benjamin Stasiulis (100 m, 200 m Rücken, 4x100m Lagen)
Lorys Bourelly (4x200m Freistil)
Hugues Duboscq (4x100m Lagen)
Clément Lefert (4x200m Freistil, 4x100m Freistil, 4x100m Lagen)
Grégory Mallet (4x200m Freistil)
Giacomo Perez Dortona (4x100m Lagen)
Romain Sassot (4x100m Lagen)

Damen:
Laure Manaudou (100 m, 200 m Rücken, 4x100m Lagen)
Camille Muffat (400 m Freistil, 200 m Freistil, 4x200m Freistil)
Coralie Balmy (400 m Freistil, 800 m Freistil, 4x200m Freistil)
Alexianne Castel (100 m, 200 m Rücken)
Laura Grangeon (400 m Lagen)
Anna Santamans (50 m Freistil)
Charlotte Bonnet (4x200m Freistil, 4x100m Lagen)
Justine Bruno (4x100m Lagen)
Fanny Babou (4x100m Lagen)
Ophélie-Cyrielle Etienne (4x200m Freistil)
Margaux Farrell (4x200m Freistil)
Mylène Lazare (4x200m Freistil)