Medisports Network

(04.04.2013) Bei den chinesischen Meisterschaften in Zhengzhou hat sich Doppel-Olympiasieger Sun Yang auch über die 200m Freistil souverän den Titel geholt. Dabei schwamm er in 1:44,99 Minuten nicht nur die mit Abstand bisher schnellste Zeit des Jahres. Sun Yang kam damit sogar bis auf sechs Hundertstel an die Zeit heran, mit der er bei den Olympischen Spielen in London Silber über die 200m Freistil geholt hatte.

Bereits zu Beginn der Titelkämpfe hatte der 21-Jährige über die 400m Freistil für eine neue Weltjahresbestzeit gesorgt.

Beeindrucken konnten zudem die chinesischen Teenager. Über die 1500m Freistil gingen die ersten beiden Plätze so zum Beispiel an die 15-jährige Pang Wenxian und die 14-jährige Xu Danlu, die in 16:06,10 bzw. 16:07,02 Minuten auf die Plätze zwei und drei der Weltrangliste schwammen. Über die 100m Rücken konnte zudem die 16 Jahre alte Fu Yuanhui in 59,56 Sekunden die bisher drittschnellste 2013er Zeit abliefern.