Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(20.03.2013) Etwa drei Wochen vor den Deutschen Meisterschaften in Berlin wird DSV-Star Britta Steffen beim hochkarätig besetzten Eindhoven Swim Cup (4. bis 7. April) einen letzten Formtest bestreiten. Dabei wird es Steffen mit der Niederländerin Ranomi Kromowidjojo zu tun bekommen, die in London Steffens Nachfolge als Olympiasiegerin über die 50 und 100m Freistil antrat.

Britta Steffen wird in Eindhoven über die 100m Freistil und 50m Schmetterling an den Start gehen. Neben Kromowidjojo trifft Steffen dabei auch auf die schwedische Spitzenschwimmerin  Sarah Sjoestroem, Staffel-Weltmeisterin Femke Heemskerk und auch Steffens ehemalige Vereinskollegin Dorothea Brandt wird in Eindhoven an den Start gehen.

Aus den Reihen des DSV nutzen auch weitere Top-Schwimmer wie die Brustspezialisten Christian vom Lehn, Hendrik Feldwehr und Caroline Ruhnau oder auch Britta Steffens Hallenser Vereinskollegin Theresa Michalak das Meeting in Eindhoven für einen Formtest. Auch etliche deutsche Nachwuchsschwimmer sind am Start.

Unter den internationalen Teilnehmern des Meetings sind zum Beispiel Stars wie Vize-Olympiasieger Evgeny Korotyshkin aus Russland, die britische Kurzbahn-Weltmeisterin Hannah Miley oder auch Multitalent Zsuzsanna Jakabos aus Ungarn zu finden.

Die vollständigen Startlisten des Eindhoven Swim Cup finden Sie hier.