Medisports Network

(01.02.2011) Britta Steffen wird nicht am Länderkampf zwischen den Nationalteams Gr0ßbritanniens und Deutschlands am kommenden Wochenende in Essen teilnehmen. Die Olympiasiegerin muss ihr Comeback auf der Langbahn wegen einer Bronchitis und eines gerade erst überstandenen grippalen Infekts verschieben.

“Das ist schon sehr schade. Aber der Doktor meinte, für eine Maximalbelastung sei es noch zu früh”, so Steffen, die wohl erst zum DMS-Vorkampf am 12./13.02. wieder ins Wettkampfbecken springen wird.