Medisports Network

(01.02.2011) Auch Weltmeister Paul Biedermann wird nicht zum DSV-Team gehören, das am kommenden Wochenende in Essen auf eine Auswahl britischer Schwimmer trifft. Ein nicht richtig auskurierter Infekt hindert den Hallenser derzeit daran, ins Trainingsbecken zu springen.

„Ohne Wassertraining macht ein Start beim Länderkampf keinen Sinn“, so Trainer Frank Embacher gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung. Zuvor hatte heute bereits Biedermanns Lebensgefährtin Britta Steffen ihre Teilnahme an dem Duell gegen das britische Team abgesagt.