Medisports Network

(20.03.2011) Bereits jetzt kündigt sich für das Finale der US Grand Prix Serie in Santa Clara (16.-19. Juni) ein Top-Duell an: Bei dem Meeting wird neben Michael Phelps auch Konkurrent Tae-Hwan Park an den Start gehen.

Der Südkoreaner hatte bei den Olympischen Spielen 2008 über die 200m Freistil die Silbermedaille hinter Phelps geholt. Im vergangenen Jahr war Park in 1:44,80 Minuten der schnellste Athlet über diese Strecke gewesen, vor US-Star Ryan Lochte (1:45,30) und Paul Biedermann (1:45,47).
Das Grand Prix Meeting soll für den Südkoreaner, der in Peking Gold über die 400m Freistil holte, eine Generalprobe vor den vom 16. Juli bis 31. Juli stattfindenden Weltmeisterschaften in Shanghai sein.