Medisports Network

(17.05.2011) Weltmeister Thomas Lurz hat am vergangenen Wochenende in Manchester das Freiwasser-Rennen “Great Salford Swim” für sich entschieden. Bei seinem Start-Ziel-Sieg ließ der Würzburger der Konkurrenz um den Olympiazweiten Dave Davies, 1500m-Europameister Sebastien Rouault oder Bulgariens Freiwassser-Ass Petar Stoychev kaum eine Chance.

“Durch die vielen Richtungswechsel ist es ein schwieriger Kurs, also wollte ich von Beginn an führen. Das war sehr wichtig”, so Lurz, der die Distanz von einer Meile in 16:03,41 Minuten absolvierte.
Bei den Damen ging der Sieg an die Olympiazweite über die 10km, Kerri-Anne Payne.