Medisports Network

(27.06.2011) Insgesamt acht DSV-Athleten werden bei den Weltmeisterschaften in Shanghai im Freiwasser an den Start gehen. Zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften in Rostock sicherten sich über die 25km mit Antje Mahn (5:18:52,12 Stunden) und Benjamin Konschak (5:02:24.83) zwei weitere “Neulinge” die WM-Tickets.

Zuvor hatte bereits Isabelle Härle nach gescheiterten Versuchen im Becken die WM-Qualifikation über die 5km im Freiwasser klar gemacht. Auch Jan Wolfgarten sicherte sich in Rostock über die 5km Titel und WM-Ticket.
Thomas Lurz und Andreas Waschburger sowie Angela Maurer und Isabell Donath wurden bereits zuvor vom DSV für die Titelkämpfe in China nominiert.

Das WM-Team des DSV im Freiwasserschwimmen:

Frauen:
5 km: Isabelle Härle (Heidelberg), Isabell Donath (Erfurt)
10 km: Angela Maurer (Mainz), Isabell Donath (Erfurt)
25 km: Angela Maurer (Mainz), Antje Mahn (Würzburg)

Männer:
5 km: Thomas Lurz (Würzburg), Jan Wolfgarten (Würzburg)
10 km: Thomas Lurz (Würzburg), Andreas Waschburger (Saarbrücken)
25 km: Thomas Lurz (Würzburg), Benjamin Konschak (Karlsruhe)